Freizeit

Südostbahn kooperiert mit Schweizer Alpen-Club SAC

| Freizeit

Ausgewählte SAC-Hütten in der Gotthard-Region und im Tessin können ab sofort über den digitalen Marktplatz der Schweizerischen Südostbahn AG (SOB) gebucht werden. Weitere Hütten werden laufend aufgeschaltet.

 

Oberhalb von Wassen im Kanton Uri, auf 2148 Meter über Meer, liegt die Sewenhütte SAC. Sie gehört zusammen mit der Lidernenhütte SAC ob Sisikon, der Salbithütte SAC ob Göschenen und der Capanna Motterascio CAS im Bleniotal sowie der Capanna Piansecco CAS auf der Alpe di Rotondo zu den ersten Hütten, die mit der Südostbahn zusammenarbeiten. Die Übernachtungen in diesen SAC-Hütten können ab sofort über den digitalen Marktplatz der SOB unter www.trenogottardo.ch/sac gebucht werden.

Ziel ist es, die Übernachtungsmöglichkeiten einem breiteren Publikum bekannt zu machen und die Buchungen mit einer Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu Ausgangspunkten der Wanderrouten zu kombinieren. «Mit dem Treno Gottardo bringen wir die Fahrgäste in die gewünschte Region, und von dort geht es zu Fuss oder mit dem Postauto in die Nähe der SAC-Hütten», sagt Reto Ebnöther, Leiter Marketing und Vertrieb der Südostbahn. Um nachhaltige Freizeiterlebnisse zu ermöglichen, plant die Südostbahn, für das kommende Jahr Kombiangebote mit Bahn und Übernachtung in den SAC-Hütten anzubieten.

«Die Ökologie und Nachhaltigkeit sind Aspekte, die den SAC und die SOB verbinden. Die Zusammenarbeit war also prädestiniert und ist auf jeden Fall eine Win-Win-Situation für alle», sagt Doris Rechsteiner, Ressortleiterin Marketing des Schweizer Alpen-Club SAC.

Die Kooperation mit dem SAC ist Teil der Digitalisierungsstrategie, die vom Programm San Gottardo unterstützt wird. Die Gotthard-Kantone Uri, Graubünden, Wallis und Tessin sowie der Bund unterstützen das bis Ende 2023 laufende Digitalisierungsprojekt der SOB und ihrer Partner in der Gotthard-Region mit einer Anschubfinanzierung. Während der Projektphase werden weitere Hütten des SAC über den Marktplatz www.trenogottardo.ch buchbar gemacht. 

Der Marktplatz der SOB ist eine OpenAccess-Lösung. Die Anbindung an den Marktplatz der SOB steht damit auch anderen Partnern offen, die die diversen Angebote für ihre Zielgruppen buchbar machen möchten. Für die einzelnen Freizeitpartner ist es möglich, ihre Angebote sowohl bei der Südostbahn wie auch auf eigenen und weiteren Buchungsplattformen anzubieten. Die Preishoheit der Produkte verbleibt bei den jeweiligen Leistungserbringern.

nach oben

Unsere Website verwendet Cookies, damit wir die Page fortlaufend verbessern und Ihnen ein optimiertes Besucher-Erlebnis ermöglichen können. Wenn Sie auf dieser Webseite weiterlesen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn Sie das Setzen von Cookies z.B. durch Google Analytics unterbinden möchten, können Sie dies mithilfe dieses Browser Add-Ons einrichten.