Berufswelt

Bei dieser Ausbildung kommen alle zum Zug

| Berufswelt

Fachfrau/Fachmann öffentlicher Verkehr, was genau ist das? Die Schweizerische Südostbahn AG (SOB) bietet diese dreijährige Lehre an. Doch welche Aufgaben und Schwerpunkte beinhaltet dieser Beruf?

Die Lehre als Fachfrau/Fachmann öffentlicher Verkehr bietet die SOB mit zwei verschiedenen Schwerpunkten an: Planung und Betrieb. Als Fachfrau/Fachmann öffentlicher Verkehr, egal mit welchem Schwerpunkt, bist du das Herz der Eisenbahn. Du bist dafür verantwortlich, dass die Kunden pünktlich und sicher an ihrem Reiseziel ankommen.

Schwerpunkt Planung

Beim Schwerpunkt Planung geht es, wie bereits der Name verrät, um das Planen. Damit der Zugverkehr ohne Probleme verläuft, planst du als Fachperson öffentlicher Verkehr die Fahrzeuge, das Lok- und das Zugpersonal. Gibt es einen Extrazug oder muss das Fahrzeug infolge einer Störung an einem Bahnhof ausgewechselt werden? Haben sich Gruppen für Sonderfahrten angemeldet? All diese Angaben berücksichtigen die Fachpersonen öffentlicher Verkehr bei der Planung.

Schwerpunkt Betrieb

Im Fall einer Störung kommt der Schwerpunkt Betrieb ins Spiel. Wie läuft der Bahnverkehr im Störungsfall möglichst ohne Verspätung und ohne Zugausfälle weiter? Es muss sofort gehandelt werden und braucht volle Konzentration. Steht ein Fahrzeug auf der Strecke, organisierst du die Evakuierung der Passagiere. Damit gestrandete Passagiere weiterkommen, organisierst du eine Ersatzreisemöglichkeit. Du informierst die Fachdienste, damit Störungen im Bahnverkehr schnell behoben werden können und die Züge wieder im Regelbetrieb fahren. Wenn eine Gleis- oder Fahrleitungsreperatur ansteht, bist du verantwortlich, dass die Fachdienste sicher in den Gleisanlagen arbeiten können und besprichst mit Ihnen den Ablauf.

Dein Arbeitsplatz befindet sich hinter vielen Bildschirmen, auf denen unterschiedliche Systeme zu überwachen und zu bedienen sind. Du gibst relevante Informationen im System ein, wodurch die Informationen zu den entsprechenden Stellen gelangen. Dank dir entsteht ein effizientes Störungsmanagement.

Deine Lehre bei der SOB

Ohne die Fachleute öffentlicher Verkehr würde der ganze Zugbetrieb nicht funktionieren. In der dreijährigen Lehre in Herisau wirst du zur Fachfrau/zum Fachmann öffentlicher Verkehr ausgebildet. Vernetzes Denken, Belastbarkeit und Teamfähigkeit zeichnen dich aus? Mit einem Sekundarschulabschluss kannst du deine Bewerbung sehr gerne einreichen. Das weitere Vorgehen und zusätzliche Informationen findest du auf unserer Website: www.sob.ch/lehrstellen. Vielleicht behälst du schon bald unsere Züge im Auge.

Text: Mara Hollenstein, Lernende Kauffrau
Bilder: SOB

Lehrstellen bei der SOB

Du interessierst dich für eine Lehrstelle bei der Südostbahn? Unter www.sob.ch/lehrstellen findest du alle Informationen zu unseren Lehrberufen. Du kannst dich auch gleich für eine Schnupperlehre bewerben. Wir freuen uns auf dich!

nach oben

Unsere Website verwendet Cookies, damit wir die Page fortlaufend verbessern und Ihnen ein optimiertes Besucher-Erlebnis ermöglichen können. Wenn Sie auf dieser Webseite weiterlesen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn Sie das Setzen von Cookies z.B. durch Google Analytics unterbinden möchten, können Sie dies mithilfe dieses Browser Add-Ons einrichten.